Skip to main content

Weinkühlschrank Ratgeber plus Infos und Tipps.

Weinkühlschrank mit 2 Temperaturzonen

Weinkühlschränke mit 2 Temperaturzonen sind notwendig um Weine bei unterschiedlichen Temperaturen zu lagern. Das ist interessant, weil die verschiedenen Weine unterschiedliche ideale Trinktemperaturen haben. Bei Weiß- und Roséweine startet dies bei 10 bis 11 Grad Celsius. Am oberem Ende der empfehlenswerten Trinktemperatur liegen dann schwere, gereifte Rotweine mit 18 bis 19 Grad Celsius. (Siehe auch: Wein: Ideale Trinktemperatur für Rot- und Weißweine).

Weinkühlschrank mit 2 Zonen



Liebherr UWT 1682 Einbau-Weinkühlschrank

2.564,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Amstyle Design Weinkühlschrank

189,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Klarstein HEA-MKS-3-V2 Weinkühlschrank

189,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Caso WineMaster 38 Weintemperierer

599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Caso WineMaster 126 Weinkühlschrank

1.248,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Caso WineDuett 21 Weintemperierer

279,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Caso WineMaster 24 Weintemperierer

606,01 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Caso WineMaster 66 Weinlagerschrank

779,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Caso WineMaster 180 Weinkühlschrank

1.399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Caso WineDuett Touch 21

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Liebherr Uwtes 1672 Einbau-Weinkühlschrank

1.732,28 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon

Alternativ

Warum Zonen mit unterschiedlicher Temperatur?

Die Temperatur ist ein wichtiger Einflußfaktor für den Wein. Dies beginnt mit der idealen Trinktemperatur. Um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse einzugehen, haben Weintemperierschränke häufig 2 Temperaturzonen. Aber auch bei längerfristiger Lagerung bedarf es kühler Temperaturen von 10 bis 14 Grad Celsius. Hier werden aber oft Weinklimaschränke mit nur einer Zone verwendet. Mehr Informationen: Eine oder zwei Temperaturzonen?